Top 10 Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Schlafqualität

Willst du die ganze Nacht in einem schönen tiefen Schlaf bleiben, ohne aufzuwachen?

Wenn ja, ist eine gute Schlafqualität unerlässlich.

Durch die Verbesserung Ihrer Schlafqualität werden Sie nicht nur nachts besser schlafen, sondern Sie werden sich den ganzen Tag über erfrischt und wachsam fühlen.

Sie sehen, wie müde oder wachsam Sie sind, hängt von zwei Faktoren ab:

  • Wie lange Sie geschlafen haben – Sicherstellen, dass Sie Ihre empfohlenen Schlafstunden bekommen
  • Die Qualität Ihres Schlafes – Damit Sie ausreichend Tiefschlaf bekommen

Ihre Schlafqualität ist also genauso wichtig wie die Anzahl der Schlafstunden, die Sie jede Nacht bekommen. Wenn Sie schlechte Schlafqualität haben , egal wie lange Sie schlafen, werden Sie sich immer noch schläfrig fühlen. Sie brauchen sowohl die richtige Menge als auch Qualität, damit der Schlaf wirklich erfrischend wird.

Hier sind 10 Möglichkeiten, um deine Schlafqualität zu verbessern:

1. Überprüfen Sie die Nebenwirkungen von Medikamenten, die Sie einnehmen

Einige Medikamente beeinflussen die Schlafqualität. Wenn Sie irgendwelche Medikamente einnehmen, überprüfen Sie die Nebenwirkungen, die auf der Verpackung oder dem Zettel aufgeführt sind. Sehen Sie, ob Insomnie als möglicher Nebeneffekt aufgeführt ist.

Wenn es zutrifft, vereinbaren Sie einen Termin, um Ihren Arzt zu sehen. Alternative Medikamente ist oft verfügbar. Aber hören Sie nicht plötzlich auf, es zu nehmen, suchen Sie zuerst Ihren Arzt auf.

2. Schlafen Sie in einem bequemen Bett

Eine bequeme Matratze und ein Kissen sind für eine gute Schlafqualität unerlässlich. Wenn sie nicht dem Standard entsprechen, erhöhen Sie Ihre Chancen, in der Nacht mit schmerzenden Gelenken oder einem steifen Nacken aufzuwachen. Wenn Sie mehrmals in der Nacht aufwachen, sinkt Ihre Schlafqualität.

Bettwäsche ist nicht für die Ewigkeit bestimmt. Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um ein bequemes Bett zu bekommen. Online-Händler wie Amazon verkaufen eine Reihe von hochwertigen billigen Betten, die vakuumverpackt sind, um Kosten zu sparen.

3. Pass auf was du trinkst

Schlafqualität ist viel besser, wenn der Schlaf durchgehend ist. Wenn Sie in der Nacht aufwachen müssen, um auf die Toilette zu gehen, wird Ihre Schlafqualität reduziert.

Vermeiden Sie Koffein. Neben der stimulierenden Wirkung auf den Körper ist es ein Diuretikum. Das bedeutet, dass Sie nach dem Trinken mehr zur Toilette gehen müssen.

Vermeiden Sie Alkohol vor dem Schlafengehen. Noch wichtiger ist, dass es wissenschaftlich erwiesen ist, dass Ihr Körper weniger Zeit im Tiefschlaf verbringt. Je mehr Alkohol du vor dem Schlafengehen trinkst, desto weniger wird deine Schlafqualität.

4. Halten Sie Ihr Schlafzimmer so dunkel wie möglich

Dunkelheit fördert die Produktion von Melatonin. Es ist ein Hormon, das von Ihrer Körperuhr verwendet wird, um Ihnen zu helfen, einzuschlafen und die ganze Nacht in einem schönen tiefen Schlaf zu bleiben.

Die Morgensonne kann die Produktion von Melatonin stoppen, so dass Sie zu früh aufwachen. Sogar das Licht, das von der Straßenlaterne oder vom Mond in Ihr Zimmer kommt, kann Ihren Schlaf beeinträchtigen.

Besorgen Sie sich gute schwere Vorhänge, die kein Licht hereinlassen, oder kleiden Sie Ihre vorhandenen mit einem speziellen Material aus, das entworfen ist, Licht abzuhalten. Augenmasken können nützlich sein, speziell  wenn Sie außer Haus schlafen oder besonders lichtempfindlich sind.

5. Verwenden Sie Aromatherapie

Aromatherapie ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Ihre Schlafqualität zu steigern. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Sie mit Lavendel und Jasminöl schneller einschlafen und tiefer schlafen.

Ultraschall-Diffusoren machen es einfach, den Raum mit ätherischen Ölen zu parfümieren. Sie füllen das Gerät einfach mit Wasser, fügen ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu, stellen den Timer ein und fertig. Im Gegensatz zu herkömmlichen Aromatherapie-Diffusoren erzeugen sie keine Wärme und können während des Schlafens sicher verwendet werden.

6. Schlafen Sie in einem kühlen Schlafzimmer

Es gibt eine starke Verbindung zwischen Körpertemperatur und Wachsamkeit. Ihre Körpertemperatur muss auf den niedrigsten Wert fallen, damit Ihr Körper in die tiefsten Phasen des Schlafes eintreten kann. Schlafen in einem kühlen Schlafzimmer ermöglicht es Ihnen, Körperwärme leicht zu verlieren und schnell in einen schönen Tiefschlaf zu verfallen.

Der traditionelle Rat ist, sich in einer kühlen Umgebung warm zu halten. Nicht zu warm, dass Ihr Körper nicht leicht Körperwärme verlieren kann, aber nicht zu kalt, so dass es unangenehm ist zu schlafen.

Staple die Bettwäsche im Winter, aber achte darauf, dass du sie später ausziehen kannst. Viele Bettlaken zu haben ist schön, wenn man erst ins Bett geht, aber der Körper erwärmt sich schnell und wird zu heiß, um einschlafen zu können.

Im Sommer kann es viel schwieriger sein, die Körperwärme zu verlieren und der Schlaf leidet oft darunter. Für einige Tipps, wie man an heißen Sommernächten cool bleibt, schauen Sie sich den Artikel „Zu heiß zum Schlafen“ an .

7. Gehen Sie angstfrei ins Bett

Angstzustände und Depressionen senken nachweislich die Schlafqualität. Wenn Sie ängstlich oder depressiv zu Bett gehen, verbringen Sie viel mehr Zeit in den leichteren Phasen des Schlafes und weniger in den tieferen Phasen. Sie sind auch viel wahrscheinlicher in der Nacht aufzuwachen.

Wenn Sie dazu neigen, ins Bett zu gehen und all diese ängstlichen Gedanken zu erleben, wird das Lernen, wie Sie sich vor dem Zubettgehen entspannen können, Ihre Schlafqualität erheblich verbessern. Wenn Sie depressiv sind , hilft Ihnen die Hilfe bei Depressionen auch, besser zu schlafen.

8. Gehen Sie zu Bett und wenn Sie sich schläfrig fühlen

Menschen, die sich zum Einschlafen zwingen, haben schlechte Schlafqualität. Wenn Sie zu Bett gehen, wenn Sie nicht müde sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie in tiefere Phasen des Schlafes eintreten und viel wahrscheinlicher später in der Nacht aufwachen und nicht in der Lage sind, wieder einzuschlafen.

Ein guter Schlafplan ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie sich schläfrig schlafen legen. Wenn Sie jeden Tag zur gleichen Zeit aufwachen, vermeiden Sie tagsüber ein Nickerchen und nehmen Sie regelmäßig Sport, um sicherzustellen, dass Sie sich schläfrig schlafen legen.

9. Blockieren Sie störende Geräusche

Ablenkende Geräusche beeinflussen Ihren Schlaf. Manchmal weißt du nicht einmal, dass es ein Geräusch war, das dich aufgeweckt hat. Geräusche von Vögeln, Menschen in Ihrem Haus, die früher aufwachen als Sie, oder das Zuschlagen von Autotüren können Ihren Schlaf stören

Das abspielen von weißem Rauschen in Ihrem Schlafzimmer ist eine sehr effektive Möglichkeit, den Klang zu blockieren. Weißes Rauschen ist eine Art von statischem Rauschen, das durch die Kombination aller verschiedenen Tonfrequenzen entsteht. Es ist ein Geräusch, das viele Menschen sehr entspannend finden.

Einige gute, komfortable Ohrstöpsel, die speziell zum Schlafen entwickelt wurden, sind eine weitere Option. Es gibt eine Reihe verschiedener Typen. Sie alle variieren in Wirksamkeit und Komfort.

10. Vermeiden Sie Schlaftabletten

Während Schlaftabletten Ihnen helfen können, schneller einzuschlafen, sind sie dafür bekannt, die Schlafqualität zu reduzieren. Der Schlaf, den Sie von Schlaftabletten bekommen, ist weit weniger effektiv als der natürliche Schlaf.

Die Kombination aus schlechter Schlafqualität und dem Kater-Effekt von Schlaftabletten lässt Sie das Gefühl haben, in dieser Nacht kaum geschlafen zu haben. Darüber hinaus kommen sie mit einer ganzen Reihe von anderen unangenehmen Nebenwirkungen. Bleibe immer bei natürlichen Schlafhilfen .

 

>