Sekundenschlaf: Ursachen, Gefahren und Vorbeugung

Ein Sekundenschlaf ist eine kurze Schlafphase, die zwischen 1 Sekunde und 30 Sekunden dauern kann. Sie treten in Zeiten der Schläfrigkeit auf, meist ohne Vorwarnung. Es ist ein sehr leichter Schlaf. Oft wird die Person, die den Sekundenschlaf hat, nicht einmal bemerken, dass sie gerade eingenickt ist.

Zeichen, dass jemand einen Sekundenschlaf hat oder hatte, sind:

Ein leerer Blick
Den Kopf fallen lassen und ihn wieder hochziehen
Langsames häufiges Blinken
Ein plötzlicher Ruck des Körpers (genannt ein hypnic Jerk)
Nicht in der Lage, sich an die letzte Minute zu erinnern
Microsleeps können sogar auftreten, wenn die Augen noch offen sind.

Ursachen von Sekundenschlaf
Sekundenschlaf wird durch Schläfrigkeit verursacht, oft kombiniert mit sich wiederholenden monotonen Aufgaben wie Fahren oder Fernsehen. Je schläfriger Sie sich fühlen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie einen Sekundenschlaf erleben.

SekundenschlafWenn wir uns schläfrig fühlen, fangen bestimmte Teile unseres Gehirns tatsächlich an einzuschlafen, selbst wenn wir noch wach sind. Es ist ein Phänomen, das als lokaler Schlaf bekannt ist, und es verursacht die Auswirkungen von Schlafentzug. Im Wesentlichen sind wir noch wach, aber unser Gehirn funktioniert nicht vollständig. Sekundenschlaf ist, wenn der lokale Schlaf ein wenig zu weit geht und unseren Bewusstseinszustand vorübergehend deaktiviert, bis der Körper bemerkt, was passiert und uns wieder aufweckt.

Schlafentzug wird durch die sogenannte Schlafschuld verursacht. Je länger du wach bleibst, desto mehr Schlafschulden bekommst du. Je mehr Schlafschuld du hast, desto schläfriger wirst du und desto leichter wird es einschlafen. Schlafschulden können nur mit Schlaf bezahlt werden. Eine gute Nacht Schlaf wird alle Ihre Schulden auszahlen, während eine schlechte Nacht Schlaf nur einen Teil davon auszahlen wird, bringen einige Schlafschuld mit Ihnen in den nächsten Tag. Ein paar schlechte Nächte Schlaf in Folge wird eine große Anhäufung von Schlaf Schulden, so dass Sie sich Schlafmangel und anfällig für Sekundenschlaf.

Die Tageszeit trägt auch zu Ihrem Wachheitsgefühl bei. Der zirkadiane Rhythmus des Körpers erfährt kurz vor Sonnenaufgang und nachmittags einen natürlichen Wachheitsgrad, was die Chancen auf einen Sekundenschlaf erhöht. Ein Fünftel der Autobahnabstürze in diesen Zeiten wird durch Sekundenschlaf verursacht.

Gefahren von Sekundenschlaf
Schläfrigkeit ist rot Alarm!
~ Dr. William Dement – Schlafforschungspionier

Es ist nichts falsches, kurz vor dem Fernseher abzusteigen, aber es kann katastrophale Folgen haben, wenn Sie während einer Aufgabe, die Ihre ständige Aufmerksamkeit erfordert, z. B. beim Fahren oder beim Bedienen schwerer Maschinen, schlafen gehen

Wenn Sie nur sechs Sekunden mit 70 Stundenmeilen und Sekundenschlaf reisen, würden Sie fast 200 Meter weit reisen, während Sie schlafen. Das ist mehr als genug, um die Spur zu wechseln, auf die andere Straßenseite zu wechseln oder durch eine rote Ampel zu fahren. Microsleeping beim Fahren ist überraschend üblich. Mehrfache Umfragen haben ergeben, dass mindestens 10% der Menschen zugeben, kurz am Steuer eingeschlafen zu sein.

Es ist nicht nur Sekundenschlaf, es ist gefährlich, es ist der Schlafentzug davor. Schlafentzug beeinflusst Ihre Reaktionszeiten, Urteilsvermögen und Ihre Entscheidungsfähigkeit. Es fördert Rücksichtslosigkeit, schafft mehr Stress und Ungeduld, und am schlimmsten ist, dass die Leute ihren eigenen Leistungsabfall oft nicht bemerken.

Schlafentzug, möglicherweise auch mit Sekundenschlaf, war verantwortlich für einige der schlimmsten bekannten Katastrophen der Menschheitsgeschichte, darunter:

Atomexplosion von Tschernobyl
Exxon Valdez Ölpest
Space Shuttle Challenger Explosion
Es hat sich auch gezeigt, dass ein Mangel an Schlaf die Wahrscheinlichkeit von Sportverletzungen erhöht, und es wurde nachgewiesen, dass er für 31 Milliarden Dollar an Arbeitsfehlern pro Jahr verantwortlich ist!

Die Gefahren von Sekundenschlaf und Schlafentzug können wirklich nicht genug betont werden.

Verhindern des Sekundenschlafs
Der erste Schritt zur Vermeidung von Sekundenschlaf besteht darin, sich bewusst zu werden, wie der Schlaf Ihnen beraubt ist. Sie können die Stanford Schläfrigkeitsskala für einen schnellen objektiven Test verwenden, wie schläfrig Sie sich fühlen, oder nehmen Sie die Epworth Schläfrigkeitsskala, um herauszufinden , ob Ihre Tagesmüdigkeitsniveaus als normal oder abnormal angesehen werden.

Wenn Sie während des Tages normalerweise Schlafmangel verspüren, versuchen Sie, statt die Symptome zu maskieren, die Ursache zu finden. Ein Mangel an Schlaf kann durch eine der folgenden Ursachen verursacht werden:

Eine Schlafstörung – Besonders bei Lkw-Fahrern ist die Schlafapnoe ein hohes Risiko ausgesetzt , und die Unfallquoten sind doppelt so hoch.
Eine der Ursachen für Schlaflosigkeit – verursacht einen Aufbau von Schlaf Schulden, die Schlafentzug führt.
Nachtschichten – Kombination von Reisen nach einem anstrengenden Tag nach Hause und die natürliche Wachheit Ihres Körpers kurz vor Sonnenaufgang.
Medikamente – Einige Medikamente können Schläfrigkeit als Nebenwirkung verursachen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt.
Wenn Sie glauben, dass Sie durch Sekundenschlaf gefährdet sind, versuchen Sie, alles zu vermeiden, was Ihre ständige Aufmerksamkeit erfordert. Wenn das nicht möglich ist, machen Sie eine Pause.

Kaffee kann nützlich sein, um Sie wach zu halten, obwohl Sie wissen, dass es Ihren Schlaf schädigen könnte, wenn Sie schließlich zu Bett gehen, was Sie am nächsten Tag schläfrig machen könnte. Beachten Sie auch, dass es ca. 30 Minuten dauert, bis Sie die Wirkung von Koffein spüren, also stellen Sie sicher, dass Ihre Pause mindestens 30 Minuten dauert.

Nicht mehr als 20 Minuten ein kurzes Nickerchen dauert, gemeinhin als bekannt Power Nap , ist eine kurze , aber effektive Art und Weise mehr erfrischt zu fühlen. Schon ein Nickerchen von nur wenigen Minuten sorgt für überraschende Erfrischung. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht länger als 30 Minuten schlafen, es sei denn, Sie planen, sich für die Nacht niederzulassen. Ein Nickerchen über 30 Minuten bringt Sie in eine tiefe Phase des Schlafes, aus der es viel schwerer ist, aufzuwachen, und Sie werden sich wahrscheinlich noch schläfriger fühlen, wenn Sie nicht wieder einen vollen Tiefschlaf in leichten Schlaf durchführen, der etwa 90 Minuten dauert Protokoll.

Aber offensichtlich kann nichts einen guten Schlaf überstehen, wenn es darum geht, Sekundenschlaf zu verhindern.

  • […] und je schläfriger Sie sich fühlen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Sekundenschlaf haben, in dem der für Ihr Bewusstsein verantwortliche Teil Ihres Gehirns für einige Sekunden […]

  • >