Die Wahrheit über Schlaftabletten

Vor ein paar Jahren, wenn Sie wegen eines Schlafproblems zu Ihrem Arzt gingen, wären die Chancen sehr hoch, dass sie Ihnen eine Schlaftablette geben würden. „Ausgegeben, als ob sie Süßigkeiten wären“, hat ein Schlafprofi es ausgedrückt.

Viele Leute denken, dass Schlaftabletten das einzige zuverlässige Heilmittel gegen Schlaflosigkeit sind. Fast jeder Zehnte hat seinen Arzt nach Schlaftabletten gefragt. Menschen wurden konditioniert, um zu denken, dass sie diese Schlaftabletten brauchen, um zu schlafen.

Was viele Leute nicht wissen, ist die dunkle Realität der Schlaftabletten. Schlaftabletten zu machen ist wie ein Deal mit dem Teufel. Langfristiger Gewinn für langfristige Schmerzen. Dieser Artikel erklärt warum.

Das Problem mit Schlaftabletten
Schlaftabletten sind nur in sehr begrenzten Situationen nützlich. Nehmen Sie sie, um mit einer langfristigen Schlaflosigkeit fertig zu werden, können Sie drogenabhängig und mit einem viel schlimmeren Problem der Schlaflosigkeit verlassen.

Sie haben eine Reihe von unerwünschten Nebenwirkungen
Die Nebenwirkungen der Einnahme von Schlaftabletten sind:

Machen Sie sich tagsüber schläfrig – bekannt als der Kater-Effekt. Schlaftabletten bleiben oft lange in Ihrem System, nachdem Sie aufgewacht sind.

Weil Sie körperlich abhängig von ihnen werden – Leiden Sie unter einer Reihe von Entzugserscheinungen, wenn Sie aufhören, sie zu nehmen. Darunter sogar noch schlimmere Schlaflosigkeit als vor der Einnahme.

Ursache psychischer Abhängigkeit – Förderung der Überzeugung , dass Sie irgendwie gebrochen sind und dass Sie brauchen diese Schlaftablette nur in der Lage zu sein , überhaupt zu schlafen.

Eine Reihe von langfristigen gesundheitlichen Problemen verursachen – Schlaftabletten wurden verbunden, um das Risiko von Krebs, Demenz und Tod aus allen Gründen zu erhöhen.

Lesen Sie den Artikel Schlaftabletten Nebenwirkungen für das gesamte Bild.

Sie hören auf zu arbeiten
Wenn sich Ihr Körper an die Schlaftablette gewöhnt hat, hört sie auf zu arbeiten. Manchmal in nur wenigen Wochen. Sie müssen dann mit den Nebenwirkungen der Schlafpille neben dem Schlafentzug aus Ihrer Schlaflosigkeit beschäftigen.

Damit es wieder funktioniert, muss die Dosierung erhöht werden. Dies führt dazu, dass die oben aufgeführten unerwünschten Nebenwirkungen noch schlimmer werden. Es ist ein endloser Kreislauf:

Dein Körper gewöhnt sich an die Droge
Benötigt mehr davon
Erhöhte Dosierung erhöht die Abhängigkeit
Erleben Sie die schlimmsten Nebenwirkungen
Wiederholen
Jedes Mal empfindest du mehr Schuld und Hilflosigkeit. Sie denken, dass Sie der einzige Spezialfall sind, der nicht geheilt werden kann. Der einzige, für den die Drogen nicht funktionieren.

Am Ende wird der Arzt Ihre Dosis nicht weiter erhöhen und dann sind Sie in einer noch schlechteren Position als vor der Einnahme der Schlaftablette.

Sie sind nicht einmal entworfen, um langfristige Schlaflosigkeit zu heilen
Medizinische Leitlinien geben, wie seit Jahren üblich, eindeutig an, dass Schlaftabletten nur für kurzzeitige oder gelegentliche Anwendungen verwendet werden sollten. Sie sollten als letztes Mittel verwendet werden, um mit einem kurzfristigen Schlaflosigkeitsproblem fertig zu werden. Routinevorschriften sind selten, wenn überhaupt gerechtfertigt.

Trotzdem geben Ärzte routinemäßig Schlaftabletten an Patienten aus. Die Forschung hat gezeigt, dass 12% der chronischen Schlaflosigkeit sie nehmen. Das sind 12% zu viele!

Schlaftabletten bieten keine Heilung für Schlaflosigkeit. Sie sind nur nützlich, wenn die Ursache der Schlaflosigkeit nach einer kurzen Zeit, wie Schlaflosigkeit, die durch eine kurzfristige Änderung der Umstände oder einen Trauerfall verursacht wird, verschwinden wird. Wenn die Ursache der Schlaflosigkeit nicht bald verschwinden wird, dann sind Schlaftabletten nicht die Antwort.

Arten von Schlaftabletten
Es gibt vier Haupttypen von Schlaftabletten. Verschreibungspflichtige Schlaftabletten von Ihrem Arzt, Melatonin, über den Ladentisch Schlaftabletten von Ihrem lokalen Apotheker und natürliche pflanzliche Schlaftabletten.

Verschreibungspflichtige Schlaftabletten
Es gibt drei Hauptkategorien von verschreibungspflichtigen Schlaftabletten:

Benzodiazepine – Die ältere Art von Schlaftabletten entwickelt in den frühen 70er Jahren. Sie variieren in der Länge der Zeit, die sie in Ihrem Körper bleiben.
Z Drugs – Die neuere Art von Schlaftabletten in den 90er Jahren entwickelt. Kürzere Wirkung mit angeblich weniger Nebenwirkungen.
Orexin-Antagonisten – Eine neue Art von Schlaftabletten, die derzeit entwickelt wird. Auch hier versprechen wir weniger Nebenwirkungen.
Depressionsmedikation – Wird verschrieben, wenn Ärzte denken, dass eine Depression eine Ursache für Schlaflosigkeit sein kann oder wenn Sie besonders von den Nebenwirkungen herkömmlicher Schlaftabletten bedroht sind.
Es gibt eine ganze Reihe von verschiedenen Arten von Medikamenten, die in diese drei Kategorien fallen. Für eine vollständige Liste siehe Schlafpille Namen .

Melatonin
Melatonin ist ein Hormon, das von Ihrem Körper natürlich produziert wird. Es ist bekannt als das Hormon der Dunkelheit, weil es nur abgesondert wird, wenn du in der Dunkelheit bist. Es wird vom Körper dazu verwendet, den zirkadianen Rhythmus Ihres Schlaf-Wach-Zyklus mit dem Tag-Nacht-Zyklus zu verknüpfen, so dass Sie tagsüber wach sind und nachts schlafen.

Synthetische Versionen von Melatonin können in verschiedenen Pillen als Schlafmittel vermarktet werden. Sie benötigen ein ärztliches Rezept in Großbritannien und vielen anderen Ländern. In den USA können Sie es über den Ladentisch kaufen, wo es zweifelhaft als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft wird und nicht als eine Form von Medikamenten (es ist in bestimmten Lebensmitteln in winzigen Mengen enthalten). Es ist eine kostensparende Lücke für die Pharmaunternehmen. Sie müssen das Medikament nicht testen, um sicherzustellen, dass es für den beabsichtigten Zweck geeignet ist.

Melatonin wird von Ärzten (oft neben der Lichttherapie ) zur Behandlung zirkadianer Rhythmusstörungen wie Jetlag, verzögertem Schlafphasensyndrom und fortgeschrittenem Schlafphasensyndrom verwendet.

Over the counter Schlaftabletten
Over the counter Schlaftabletten enthält Marken wie Nytol. Ihr Hauptbestandteil ist ein Antihistaminikum, das den Nebeneffekt hat, dass Sie sich schlafen fühlen.

Diese Arten von Schlaftabletten generieren jedes Jahr Millionen für die Pharmaunternehmen. Sie sind beliebt bei Verbrauchern, die sie als eine schnelle Lösung sehen, die sie in ihrer Freizeit bequem von der lokalen Apotheker abholen können.

Aber während das Antihistaminikum dich ein wenig schläfrig macht, ist es nicht sehr effektiv, dich tatsächlich in den Schlaf zu schicken. Es gibt sehr wenig Beweise dafür, dass sie besser funktionieren als eine Zuckerpille.

Nebenwirkungen können Tagesmüdigkeit, Angstzustände und eine verminderte Schlafqualität einschließen .

Natürliche Schlaftabletten
Auch bekannt als Kräuterschlaftabletten . Es gibt eine Reihe von verschiedenen Kräutern, die den Schlaf fördern. Sie können Pillen kaufen, die nur ein einziges Kraut enthalten oder eine Mischung aus verschiedenen Kräutern enthalten.

Sie wirken beruhigend auf den Körper. Es gibt wenig Forschung über pflanzliche Schlafmittel, aber sie scheinen eine positive, wenn auch eher begrenzte Wirkung zu haben, die Ihnen beim Einschlafen helfen kann.

Der große Vorteil von pflanzlichen Schlafmitteln ist, dass sie, da sie 100% natürlich sind, die unerwünschten Nebenwirkungen vermeiden. Kräuter wie Lavendel und Jasmin erhöhen nachweislich die Schlafqualität, im Gegensatz zu herkömmlichen Schlafmitteln, die die Schlafqualität verringern.

Die besten Schlafpillen
Wenn Sie eine Schlaftablette nehmen müssen:

Nur als letzter Ausweg
Verwenden Sie die niedrigste mögliche Dosierung
Nehmen Sie für die kürzest mögliche Zeit
Wählen Sie eine, die in der Nacht schnell abklingt
Verwenden Sie sie nur bei Bedarf wie eine von drei Nächten. Behandeln Sie Schlaftabletten als kurzfristige Lösung. Sie sind wie ein Verband. Bandagen heilen die Wunde nicht, aber sie können kurzfristig nützlich sein, während die Wunde sich selbst heilt oder die entsprechende Behandlung erhält.

Alternativen zu Schlaftabletten
Es gibt viele Alternativen zu Schlaftabletten, von denen gezeigt wurde, dass sie genauso effektiv sind oder Ihnen sogar beim Schlafen helfen.

Lichttherapie – Verschiebt Ihr Schlafmuster entweder nach hinten, so dass Sie früher oder später einschlafen, so dass Sie später schlafen. Benutzt zu bestimmten Tageszeiten eine Lichtbox, um die Verschiebung zu erzeugen.
Kognitive Verhaltenstherapie – Eine Reihe von Tipps und Techniken zur Entdeckung und Behandlung der Hauptursache für Ihre Schlaflosigkeit. Erhältlich bei Ihrem Arzt oder aus verschiedenen Büchern .
Natürliche Schlafhilfen – Eine Liste, die Hypnose, Aromatherapie und binaurale Beats enthält. Nützlich, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen, aber oft nicht genug, um chronische Schlaflosigkeit zu heilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.