1

10 Tipps, um cool zu bleiben, wenn es zu heiß zum schlafen ist

Zeit fürs Lesen: 5 Minuten

Der Schlaf leidet oft bei heißem Wetter.

Es ist nicht nur unangenehm, Schläfrigkeit ist mit einem geringen Abfall der Körpertemperatur verbunden.

Wenn der Körper keine Wärme verlieren kann, ist es viel schwerer einzuschlafen.

Nicht jeder hat den Luxus einer Klimaanlage.

Hier sind 10 Top-Tipps, um cool zu bleiben, wenn es zu heiß zum Schlafen ist.

# 1 – Essen Sie ein würziges Abendessen

Scharfes Essen fördert das Schwitzen. Es klingt zwar eher widersinnig, aber ein scharfes Abendessen ist eine gute Möglichkeit für den Körper, durch das Schwitzen Wärme zu verlieren und vor dem Schlafengehen abzukühlen.

Aber essen Sie keine große Mahlzeit zu kurz vor dem Schlafengehen. Ihr Körper kann nicht schlafen, während er eine Mahlzeit zu verdaut. Am besten nehmen Sie Ihr Abendessen mindestens ein paar Stunden vor dem Schlafen ein.

Reis enthält auch Melatonin, ein Hormon, das vom Körper verwendet wird, um Sie schläfrig zu machen. Es ist nur eine sehr kleine Menge. Es wird keinen großen Unterschied machen, aber es könnte Ihnen einen zusätzlichen Vorteil beim Einschlafen verschaffen.

# 2 – Verwenden Sie ein Kühlkissen

Verwenden Sie ein cooles Kühlkissen sind ideal für schnelle Abkühlung. Der Chillow ist einer der Besten. Es ist wie ein großer CoolPack, die Sie in Ihrem Kissenbezug legen oder schieben können, um Sie kühl zu halten.

Einige Augenmasken haben auch eine herausnehmbare Kühlpackung oder spezielle Kühlperlen, die kalt bleiben, wenn Sie sie aus dem Gefrierschrank nehmen. Sie sind super wirksam gegen Migräne oder Hitze-induzierte Kopfschmerzen.

Coole Packs sind großartig, um Ihnen beim Einschlafen zu helfen, werden aber die ganze Nacht nicht kühl bleiben. Es ist oft eine gute Idee, ein Backup in Ihrem Gefrierschrank zu haben, falls Sie in der Nacht zu heiß zum Schlafen aufwachen.

# 3 – Halten Sie Ihr Schlafzimmer während des Tages dunkel

Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Schlafzimmer auf der Sonnenseite des Hauses ist. Schlafräume, in denen tagsüber die Sonne scheint, können sich wie ein Gewächshaus aufheizen. Heißes Sonnenlicht tritt in den Raum ein, aber wenn die Hitze nicht entweichen kann, heizt sich der Raum langsam auf.

Sie müssen die Balance zwischen möglichst viel Sonnenlicht und möglichst wenig kühler Luft durch das offene Fenster schaffen. Dünne Vorhänge funktionieren am besten dafür. Gut positionierte Jalousien sind auch gut, wenn Sie sie so winkeln können, dass sie das Sonnenlicht blockieren, aber immer noch Lücken für die frische Luft hinterlassen.

# 4 – Trinke ein eiskaltes Getränk

Ähnlich dem Rat, während des kalten Winters viele heiße Flüssigkeiten zu trinken. Ein kühles Glas Wasser kühlt dich nicht nur von innen, sondern hält dich auch hydriert.

Füllen Sie Ihr Glas mit Eiswürfeln, wenn Sie es bald trinken wollen, oder geben Sie eine Flasche in den Gefrierschrank und lassen Sie sie langsam über Nacht auftauen.

Wasser ist das beste Getränk für die Hydratation.

Ein Eiskaffee oder kaltes Bier mag bei heißem Wetter verlockend klingen, aber Koffein und Alkohol schaden Ihrem Schlaf.

# 5 – Verwenden Sie einen Ventilator strategisch

Ventilator schaffen eine Brise, die nackte Haut kühlt, aber sie kühlen nicht die Luft selbst, wie die meisten Leute denken. Sie zirkulieren nur die Luft.

Aber wenn sie strategisch eingesetzt werden, können Ventilatoren verwendet werden, um kalte Luft wie eine Klimaanlage in Ihren Raum zu drücken.

Der einfachste Weg ist, den Ventilator in der Nähe eines offenen Fensters zu platzieren.

Die Außentemperatur ist nachts kühler als die Innentemperatur, so dass die kältere Außenluft in Ihr Schlafzimmer eindringen kann. Positionieren Sie den Ventilatorkopf so, dass er auf Ihren Körper zeigt, und Sie haben eine kühle Außenbrise, auch wenn es draußen nicht windig ist.

Wenn Sie kein geeignetes Fenster in Ihrem Schlafzimmer haben, das Sie die ganze Nacht offen lassen können, versuchen Sie es. Holen Sie sich eine große Schüssel Wasser, füllen Sie es mit so viel Eis wie Sie können, und legen Sie es hinter dem Kopf Ihres Ventilators .

# 6 – Nehmen Sie eine kühle Dusche

Eine kühle Dusche ist eine gute Möglichkeit, vor dem Schlafengehen abzukühlen, aber vielleicht nicht aus dem Grund, den Sie zuerst dachten.

Studien zeigen, dass ein warmes Bad oder eine Dusche hilft, besser zu schlafen. Ein leichter Anstieg der Körpertemperatur hilft dem Körper später, schneller Wärme zu verlieren. Und weil der Körper ein wenig Wärme verlieren muss, um einzuschlafen, hilft Ihnen ein warmes Bad oder eine Dusche schneller einzuschlafen.

Der Trick ist, die richtige Temperatur zu bekommen. Wenn es zu kalt ist, wird der Körper versuchen die Körperwärme anzuheben. Aber offensichtlich auch nicht zu  heiß . Starten Sie mit etwas wärmerer Temperatur.

# 7 – Schlafen im Erdgeschoss oder Keller

Je weiter unten Sie schlafen können, desto besser. Der Keller ist am besten, wenn Sie einen haben.

Heiße Luft steigt auf, so wird es merklich kühler, je weiter unten Sie schlafen.

Unten heißt oft ein paar Grad kühler als oben und das kann einen großen Unterschied für Ihren Schlaf machen.

Verständlicherweise tun die meisten Leute das nicht, weil sie ihr Bett nicht nach unten bringen wollen. Zum Glück haben Sie zwei günstige Optionen, mit denen Sie ein temporäres Sommerbett einrichten können.

Schaumstoffmatratze – Die dünnen sind sehr günstig und ideal, wenn Sie sie nur ein paar Monate im Jahr benutzen. Zum Aufbewahren stellen Sie es aufrecht gegen eine Wand oder in einen Schrank.

Luftbett – Die beste Option, wenn der Stauraum begrenzt ist. Die Qualität variiert stark, also überprüfen Sie die Bewertungen, um sicherzustellen, dass Sie keine kaufen, die über Nacht ausgehen.

# 8 – Waschen Sie Ihre Hände in kaltem Wasser

Sich nur die Hände zu waschen klingt nach einer eher unbedeutenden Abkühlmethode, es aber sehr effektiv.

Blut steigt nahe der Haut auf, wenn ihnen heiß ist. Deine Hände und Finger haben eine sehr große Oberfläche mit vielen Blut führenden Venen. So ist waschen mit kaltem Wasser ist eine gute Möglichkeit, das Blut zu kühlen, welches dann hilft, den ganzen Körper abzukühlen.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch Ihre Handgelenke waschen. Hier gibt es nur eine dünne Hautschicht, die eine große Konzentration von Blutgefäßen bedeckt, die Blut durch den Körper transportieren.

# 9 – Legen Sie Ihre Bettwäsche in den Kühlschrank

Holen Sie sich Ihre Kissenbezüge und Bettwäsche, legen Sie sie in eine Plastiktüte und legen Sie die Tasche in den Kühlschrank. Lassen Sie sie dort  für eine Stunde  wenn es Zeit fürs Bett ist, haben Sie wunderbar kühlen Bettlaken. Sie können das gleiche für Pyjamas tun.

Es ist ein bisschen mühsam. Sie brauchen etwas Platz im Kühlschrank und sie werden sich schnell aufwärmen, aber es ist eine nützliche Taktik, die Sie im Auge behalten sollten. Am besten verwenden Sie das in den  heißesten Nächte, damit Sie schneller einschlafen können.

# 10 – Holen Sie sich eine tragbare Klimaanlage

Drastische Zeiten erfordern drastische Maßnahmen. Wenn Sie absolut alles versucht haben und es immer noch zu heiß zum Schlafen sind, ist die Zeit der tragbaren Klimaanlagen gekommen. Tragbare Klimaanlage sind am besten, wenn Sie diese nur für ein paar Monate pro Jahr brauchen und nur für das Schlafzimmer verwenden möchten. Sie können sie leicht wegräumen, wenn das heiße Wetter vorbei ist.

Amazon hat ein paar gute mobile Klimageräte . Sie sind nicht billig, aber auch nicht sehr teuer. Sie sind die einzige Kühlmethode, die tatsächlich die Luft kühlen wird. Die Vorteile einer guten Nachtruhe überwiegen oft die anfänglichen Kosten auf lange Sicht.

Wenn eine Klimaanlage zu teuer ist oder Sie sie nur für ein paar Tage pro Jahr verwenden möchten, sollten Sie eine solche mieten. Möbelgeschäfte haben oft ein paar zu vermieten. Aber denken Sie daran, dass es am kosteneffektivsten ist, einen zu kaufen, wenn Sie vorhaben, es für einen langen Zeitraum zu behalten.

Schalten Sie ein paar Stunden vor dem Schlafengehen die Klimaanlage ein. Sie sind laut, also würdest du wahrscheinlich nicht die ganze Nacht mit ihnen schlafen wollen. Die billigeren Geräte werden den Raum nicht eiskalt machen, werden aber hoffentlich die Lufttemperatur so weit abkühlen, dass es bequem genug zum Schlafen ist.

  • […] einige Tipps, wie man an heißen Sommernächten cool bleibt, schauen Sie sich den Artikel „Zu heiß zum Schlafen“ an […]

  • >
    close

    Copy and paste this code to display the image on your site